Werdegang

Professor Dr. med. Hildegard Sourgens

geboren in Oberhausen, Rheinland,
geborene Hildegard Ganswindt

2015

President elect der European Federation for Exploratory Medicines Development (EUFEMED).

2014-2016

Präsidentin der Arbeitsgemeinschaft für Angewandte Humanpharmakologie (AGAH).

Seit Januar 1996

Unabhängige Beraterin für die Pharmaindustrie.

1. Juli 1992 - 31. Dezember 1995

Leiterin der klinischen Pharmakologie, FOCUS Clinical Drug Development GmbH, Neuss, Deutschland

Februar 1990

Fachärztin für Klinische Pharmakologie

Dezember 1989

Fachärztin für Pharmakologie und Toxikologie

April 1989 - 30. Juni 1992

Direktor des Forschungsinstituts für Klinische Pharmakologie (SmithKline Beecham) Neuss, FRG

1987

Ernennung zur Professorin

1985

Venia legendi für Pharmakologie und Toxikologie (extended PhD thesis)

1977

Doktor der Medizin

1975

Approbierte Ärztin

1974

Medizinalassistentin in der Inneren Medizin und Chirurgie, Universitätsklinik Münster

1973

Medizinisches Staatsexamen
Medizinisch-wissenschaftliche Assistentin an der Universität Münster

1971 - 1972

Medizinstudium in Frankreich an der Universität von Montpellier

1968

Aufnahme in die "Studienstiftung des Deutschen Volkes"

1966 - 1971

Medizinstudium an der Universität Münster